Logo NÖ Umweltverbände
 



Aktuelles

#Trennsetter - gesucht und gefunden


Sieger_Trennsetter.png

PERNKOPF/KASSER: Herzliche Gratulation an unsere Siegerinnen und Sieger!

Die Suche nach Niederösterreichs Trennsetter 2022 ist erfolgreich abgeschlossen: Aus allen Einreichungen wurden durch eine Fachjury die besten zehn ausgewählt. Diese durften sich nun dem öffentlichen Online-Voting auf www.trennsetter.at stellen. "In einem spannenden Rennen, in dem es auf jede Stimme ankam, wurden die Siegerinnen und Sieger des Ideenwettbewerbs gekürt" zeigt sich LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf erfreut.

Juli 2022

Insgesamt wurden knapp 3000 Stimmen für die Top-Projekte des Ideenwettbewerbs abgegeben. Darunter fanden sich kreative Projektideen wie eine TrennApp, eine Minimalismus-Challenge, sowie Konzepte zu den Themen Upcycling, Mülltrennung oder Bewusstseinsbildung. "Die Einreichungen zum Ideenwettbewerb zeigen uns einmal mehr, welches Potential und Engagement es in der NÖ Bevölkerung beim Umwelt- und Klimaschutz gibt - besonders erfreulich ist die Vielzahl an jungen Menschen, die wir durch den Ideenwettbewerb erreichen konnten", so Anton Kasser, Präsident des Vereins "die NÖ Umweltverbände".

Die Siegerehrung erfolgt, ganz im Stil des Innovationswettbewerbs, als digitale Abschlussveranstaltung und ist jetzt unter www.trennsetter.at/de/die-trennsetter-2022 abrufbar. Die Moderation des Abschlussevents erfolgt durch Astrid Aschenbrenner, die gemeinsam mit Ihren beiden Kollegen Michael Buchinger und Thomas Brezina den Ideenwettbewerb von Beginn an tatkräftig unterstützt hat. Auch die Siegerprämien können sich sehen lassen: 2.000 Euro erhält das Projekt mit den meisten Likes. Für Platz 2 gibt es 1.500 Euro und der dritte Platz wird mit 1.000 Euro belohnt. Außerdem erhalten alle Top-10-Ideen ein Nachhaltigkeitspaket im Gesamtwert von rund 200 Euro.

Die Gewinnerinnen und Gewinner im Überblick:
Der 1. Platz geht an das Konzept "Mehrweg to go" von Johannes Mayerhofer und Sandra Luck. Im Fokus stehen Lösungswege und Alternativen zu Einwegverpackungen im Einzelhandel.

Den 2. Platz belegt das Projekt "How to trenn Müll" von der HLW Amstetten. Dieses befasst sich mit den Themenstellungen Mülltrennung, Bewusstseinsbildung und eine gesunde Schuljause ohne Einweggeschirr.

Auf dem 3. Platz findet sich die Einreichung "Am Weg zur Nachhaltigkeit" von der HLF Krems. Hierbei handelt es sich um ein Projekt zur Eindämmung von Lebensmittelverschwendung.

Alle Top-10-Einreichungen finden sich zum Nachsehen auf www.trennsetter.at. "Ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer und eine herzliche Gratulation an unsere Siegerinnen und Sieger. " enden Pernkopf und Kasser unisono.

Hintergründe zum Ideenwettbewerb
Täglich werden in Niederösterreich rund 2.700 Tonnen Müll aus Haushalten entsorgt. Zwar werden etwa zwei Drittel davon bereits getrennt gesammelt und recycelt, dennoch verbleiben vor allem im Restmüll Unmengen wertvoller Materialien. Daher wurde durch Land Niederösterreich und die Niederösterreichischen Umweltverbände mit 1. März die Suche nach #Trennsettern gestartet. Prominente Unterstützung kam hierbei durch Thomas Brezina, Michael Buchinger und Astrid Aschenbrenner. Im Mittelpunkt dieses Ideenwettbewerbs standen Lösungsvorschläge und kreative Projekte, durch die es gelingen soll, Abfälle besser zu trennen, Müll zu vermeiden und möglichst viele Menschen für diese neuen Ideen zu begeistern.




Sauberhafte Feste
05.12.22
Nikolausfeier, Sitzendorf an der Schmida
07.12.22
Freiw. Feuerwehr Moorbad Harbach, Moorbad Harbach
07.12.22
Benefizabend 100 Jahre NÖ, Ottenschlag
alle Sauberhaften Feste


Saisonkalender für Lebensmittel
Regionale Lebensmittel haben immer Saison! Was bei uns gerade wächst und gedeiht:

Saisonkalender mit Äpfeln
Saisonkalender mit Hagebutten

mehr im Saisonkalender

Logo SoGutWieNeu
Wiederverwenden statt wegwerfen:
Stehlampe (Friedersbach)
A3 Flachbettscanner mit Durchlichtaufsatz (Friedersbach)

mehr auf SoGutWieNeu.at

Wir nutzen auf unserer Website Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Benutzererfahrung zu verbessern.

nur notwendige Cookies     alle Cookies    

Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.