Lebensmittel im Abfall


Die "APPetit Schulstunde"

Das Ziel ist, Jugendliche mit dem Thema Lebensmittel und Lebensmittelabfälle intensiv und nachhaltig zu beschäftigen.
weiter

Keine Lebensmittel im Abfall

€ 300,- in den Mülltonnen niederösterreichischer Haushalte pro Jahr sind Anlass zum Handeln!
Eine Verschwendung, die nicht sein muss! Doch wie kann dies verhindert werden?
weiter

Aus Kartoffelabfall wird gesunder Ballaststoff

Der Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern AGRANA startet in der Stärkefabrik in Gmünd mit der Kartoffelfaserproduktion. Dabei wird die Masse, die bei der Kartoffelstärkeherstellung entsteht, zu einem gesunden Ballaststoff verwertet.

Mehr über diese interessante Unternehmens-Strategie: ORF NÖ

Apferl statt Abfall: Früchte sollen nicht im Mist landen

Ein interessanter Artikel im "Kurier" über Initiativen zur Verwertung von Früchten aus heimischen Gärten und Streuobstwiesen.

Mehr unter: Apferl statt Abfall

Buchtipp

In dem neuen Buch von Daniel Anthes und Katharina Schulenburg über den achtsamen Umgang mit Lebensmitteln findet man zahlreiche Tipps, Restlrezepte, und Initiativen gegen die Lebensmittelverschwendung.
weiter

1,6 Milliarden Tonnen Lebensmittelabfall pro Jahr

577.000 Tonnen des jährlichen Lebensmittelabfalls in Österreich wären vermeidbar. Das entspricht dem Lebensmittelbedarf von ganz Kärnten.
weiter

Haushalte werfen 206.000 Tonnen Lebensmittel weg

In Österreich werden jährlich rund 760.000 Tonnen Lebensmittel weggeworfen, davon gelten 577.000 Tonnen als vermeidbar. Der Großteil der Lebensmittel, nämlich 206.000 Tonnen, wird in Haushalten weggeworfen.

Artikel in "Die Presse":



Highlights



"Verschwendung, die nicht sein muss"
Keine Lebensmittel im Abfall


"25 Jahre im Zeichen der Umwelt"
Umweltjournal 2018


"Die aktuellsten sauberhaften Feste"
Veranstaltungskalender