Unsere Themen

Abfall vermeiden kann jeder.


Abfallvermeidung in den unterschiedlichsten Lebenssituationen ist der einfachste Weg zu sparen.


Was heißt Abfallvermeidung?
Unter Abfallvermeidung versteht man: "Das strikte Vermeiden der Abfallentstehung, speziell von toxischen und gefährlichen Substanzen (qualitative Vermeidung), sowie das Vermeiden von entbehrlichem Material und Energieeinsätzen, einschließlich des Transports und Warenkonsums (quantitative Vermeidung)."

Zu Wissen, dass man die eigene Geldbörse schonen kann und gleichzeitig der Umwelt was Gutes tut, ist ein gutes Gefühl. Der einfachste Weg zu Sparen beginnt durch das bewusste Vermeiden von Abfällen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen.

99 Tipps zur Abfallvermeidung
Die Abfallberater der NÖ Umweltlverbände sind täglich mit Wünschen und Fragen nach weniger Abfall, nach mehr Umweltschutz und einer nachhaltigen Lebensweise konfrontiert. Aus diesen Fragen, aus den Antworten, Recherchen und Gedanken zum Thema sind 99 Tipps zur Abfallvermeidung entstanden. Als Anstoß zum Schmunzeln, Nachdenken und Nachmachen.




Highlights



"Verschwendung, die nicht sein muss"
Keine Lebensmittel im Abfall


"25 Jahre im Zeichen der Umwelt"
Umweltjournal 2018


"Die aktuellsten sauberhaften Feste"
Veranstaltungskalender